Start
Willkommen bei Bullterrier in Not e.V.

Notfall-Hund des Monats - Jack


Jack ist dem Alter entsprechend bewegungsfreudig und verspielt. Durchaus kann er als Zweithund gehalten werden - zu einer Hündin wäre denkbar. Er bleibt bereits ein bisschen allein zu Hause, ohne dabei die Wohnung auf den Kopf zu stellen. Der stets gut gelaunte Jack hat bereits ein wenig Grundgehorsam. Eine angeborene Taubheit liegt vor deshalb ist es wichtig, dass Jack einen erfahrenen Halter bekommt, der in der Lage ist, trotz seiner Behinderung mit ihm über Sichtzeichen zu kommunizieren.  Jack befindet sich im Rheinland und wird nur unter Kastrationsauflage vermittelt.

Der neue Bullterrier in Not Kalender 2014

Der Kalender für Bullterrier in Not 2014 ist ab sofort lieferbar.

Der Erlös geht auch wie immer zu 100% an die Tiere von Bullterrier in Not e. V.

DIN A4 groß mit 13 Originalfotos versehen

ist er zu beziehen gegen Vorkasse (€ 15,00 incl. Porto u. Verpackung) bei

 

Update: Wie aus „Männlein" und „Weiblein" „Fuzzi" und „Ilse" wurden

25.10.2013

Ein Jahr!!! Ein Jahr ist es her seitdem Fuzzi und Ilse bei uns Einzug gehalten haben und unser Leben manchmal ganz schön auf den Kopf gestellt haben.

Wenn wir an das letzte Jahr zurück denken haben wir Gänsehaut. Was ist nicht alles passiert? Wie viele Krisen gab es zu bewältigen? Emotional war dieses Jahr eine Achterbahn mit vielen, vielen Loopings.

Wenn wir ehrlich sind, ich hätte nicht gedacht, dass es uns vergönnt ist dieses Jubiläum zu feiern. Wie schwach und jämmerlich waren die beiden Kleinen als sie zu uns kamen! Wie hart mussten wir ums sie kämpfen! Es hat sich gelohnt!!! Wenn wir die Beiden heute betrachten, ist es schon ein kleines Wunder, dass sie immer noch bei uns sind und wie gut sie sich trotz ihrer schrecklichen Erkrankung entwickelt haben.

In den letzten Tagen haben wir uns noch einmal die alten Bilder angeschaut. Welch ein Bild des Elends in den Anfangstagen, doch mittlerweile sind Fuzzi und Ilse fröhliche, kleine Hunde geworden, die jede Sekunde ihres vermutlich kurzen Lebens in vollen Zügen genießen.

Finanziell gesehen sind Fuzzi und Ilse eine wirtschaftliche Katastrophe für den Verein. Insbesondre Fuzzi mit seinen vielen gesundheitlichen Krisen und seiner dauerhaft notwendigen und leider teuren Therapie kostet den Verein viel Geld. Geld, welches wir eigentlich nicht haben.

Dass wir diesen Tieren helfen können verdanken wir auch Ihrer Hilfe. Ohne Ihre Unterstützung war und ist die Rettung der Beiden nicht möglich. Im Namen von Fuzzi und Ilse und von Bullterrier in Not e.V. sagen wir von ganzem Herzen Dankeschön!!!

 

 

 

 

 

... und warum die beiden dringend Paten suchen.

 

Tagebuch von Fuzzi und Ilse bei Facebook und was im Vorfeld geschah:

Für alle die nicht bei facebook angemeldet sind führen wir das Tagebuch öffentlich im Kampfschmuserforum. Dort kann jeder mitlesen und gucken, egal ob registriert oder nicht. Lediglich zum mitschreiben muss man angemeldet sein.
Hier also der Link für alle Interessierten: http://forum.ksgemeinde.de/geschichten-gedichte/142755-tagebuch-von-fuzzy-und-iise.html

Rat und Tat

 

+49 (0) 152 - 246 933 55

 

Wir sind für Sie da von 09:30 - 22:00 Uhr.

Auch an Sonn- und Feiertagen

 

Copyright © 2014 Bullterrier in Not e.V. - Webauftritt und Design sponsered by AudVid-EDV-Dienstleistungen - Based on a Template developed & designed by Templateworks